Dream Academia

Die gemeine Welt

Logo - Dream Academia Das unserer Gesellschaft zugrundeliegende Geldsystem ist von uns Menschen gewählt, und kann demnach ebenso von uns Menschen umgestaltet werden. Dies ist vielen Bürgern und Bürgerinnen in dieser Form nicht bewusst. Ins Zentrum dieses Projektes wurde der Smart Citizen und dessen Reflexionsfähigkeit gestellt. Ziel war es, im Sinne einer Bewusstseinsbildung Alternativen zum herrschenden Gesellschaftssystem aufzuzeigen, und einen Weg zu finden, diese der breiten Bevölkerung näherzubringen.

In der Startphase des Projektes setzten sich die Teammitglieder intensiv mit dem System der Gemeinwohlökonomie auseinander. Weiters wurde die sich in Österreich in ihrer Gründungsphase befindende Bank für Gemeinwohl analysiert und mit beteiligten Personen Gespräche geführt. Daraus entstand schließlich das vorliegende Projekt: Die Entwicklung eines Brettspieles.

Im Zentrum des Spieles stehen die Ideen der Gemeinwohlökonomie, die durch das Spiel,Spielbrett ähnlich Monopoly oder DKT, spielerisch begreifbar gemacht werden. Es wurde also angestrebt ein Spiel zu entwickeln, das zentrale Begriffe und Grundsätze der Gemeinwohlökonomie aufgreift und dem Spieler näherbringt, ohne dabei den Zeigefinger zu erheben oder Spielspaß aus den Augen zu verlieren. Hierbei wurde zuerst eine Rohversion des Spieles entworfen, die durch wiederholtes Spielen im Ablauf, in der Spielbarkeit und in den Inhalten ständig überarbeitet wurde.

Als Ergebnis des Projektes liegt nun ein selbst entworfenes Spielbrett vor. Dieses wird ergänzt von den dazugehörenden Bank- und Aktionskarten, sowie von Besitzkarten und einer Spielanleitung. Diese können als Basis für eine Veröffentlichung eines Spieles mit kommerzieller Verwertung, oder für eine Kooperation mit der Bank für Gemeinwohl dienen.

Am Projekt beteiligte Studierende
Markus Bauer (Phytomedizin), Magdalena Hödl (Internationale BWL), Judith Hoffmann (Bildungswissenschaft), Eva-Maria Kadletz (Rechtwissenschaften)

Kontakt Dream Adacemia
Hermann Gams hermann@dreamacademia.com Harald Katzenschläger harald@dreamacademia.com