AIT

Austrian Institute of Technology (AIT)

Visualization of Energy Relevant Data and Trends

Logo - AITBei der ENERGYbase handelt es sich um ein im Rahmen des Forschungs- und Technologieprogramms „Haus der Zukunft“ des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie errichtetes Demonstrationsgebäude in 1210 Wien, Giefinggasse 6. Einst im begleitenden Forschungsprojekt „Sunny Research“ (AIT-Austrian Institue of Technology, pos architekten und Wirtschaftsagentur Wien) entwickelt, wurde das Gebäude im Juni 2008 fertiggestellt und im darauffolgendem Monat in Betrieb genommen.

Kernelement jenes als zukunftsweisend deklarierten Bürogebäudes ist die ausgesprochen hohe Energieeffizienz, welche gegenüber konventionellen Gebäuden in maßgeblichen Einsparungen der Energiekosten resultiert und sich aber auch zeitgleich durch einen besonderes hohen Nutzerkomfort auszeichnet.

Mittels der Nutzung erneuerbarer Energieträger wurde so ein Passivhausgebäude mit höchstem Nutzerkomfort geschaffen, bei welchem im Sinne der Nachhaltigkeit auf möglichst wenig Umweltbelastung und Energieverbrauch abgezielt wird.

In Kooperation mit dem AIT – Austrian Institute of Technology wurde der Projektgruppe eine eingehende Auseinandersetzung mit dem innovativen Gesamtkonzept der ENERGYbase ermöglicht.

Projektplakat AIT

Bei dem Studierendenprojekt handelte es sich in erster Linie um die Visualisierung der Energieeffizienz der Energybase. Mit dem Ziel, das Gebäude in dessen Wirkung als archtektonischen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu erschließen, sollte das Endprodukt schließlich im Eingangsbereich für die interessierte Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

In Übereinkunft mit den verantwortlichen Projektpartnern des Austrian Institute of Technology entschieden wir uns für einen kurzen Trailer, welcher vor Ort gedreht und hinsichtlich relevanter Daten aufbereitet wurde. Demnach versuchten wir das Gebäude und dessen Technologien anhand eines dargestellten Rundgangs im Video für die ZuschauerInnen zugänglich zu machen und Nachhaltigkeitsbezug entsprechend emporzuheben.

Besondere Aufmerksamkeit wurde neben wesentlichen technologischen Innovationen auf den Nutzerkomfort des Gebäudes gelegt. Vor allem galt es dahingehend nicht nur die ohnehin zugänglichen technischen Daten zu präsentieren, sondern die Energybase als komfortables Bürogebäude darzustellen und dessen ökologische Bauweise auch für fachfremde, nicht notwendigerweise im Bereich der erneuerbaren Technologien tätige Personen, zugänglich zu machen. Demnach dient unser Videoprojekt in erster Linie einer Sensibilisierung der GebäudepassantInnen, wodurch das Interesse für nachhaltige Bauweisen angeregt werden soll.