MA 22

MA 22

Grüne Infrastruktur

In unserem immer wärmer werdenden Klima sind vor allem große Städte vom sogenannten Urban Heat Islands-Effekt betroffen. Dieser Effekt bewirkt eine stärkere Erwärmung der Stadt im Vergleich zu ihrem Umland, die durch die fehlende Abkühlung in der Nacht noch erhöht wird. Straßen mit wenig oder gar keiner Begrünung sind davon besonders betroffen. Eine solche Straße ist die Neulerchenfelder Straße in Ottakring.

Im Zuge einer Neugestaltung der Neulerchenfelder Straße plant unser Projektpartner, die MA 22, an einigen Häusern Fassaden- oder Dachbegrünungen durchzuführen. So kann nicht nur der Urban Heat Islands-Effekt reduziert, sondern auch die Artenvielfalt erhöht und die wahrgenommene Luftqualität in der Stadt sowie die Lärmschutzwirkung der Fassaden verbessert werden. Unser Projektziel ist, Kommunikationsmaterial zu Fassaden- und Dachbegrünungen zu entwickeln, das dann an die Beteiligten verteilt werden kann.

Einerseits werden wir einen Folder für Hausbesitzer erstellen, den die MA22 verwenden kann, andererseits einen Flyer für die Bewohner der Neulerchenfelder Straße. Für die Erstellung dieser Kommunikationsmaterialien werden wir einige Häuser in der Straße auswählen, um an Ihnen die Möglichkeiten zur Begrünung grafisch darzustellen. Wir werden im Frühling einen Begrünungsstand auf der Neulerchenfelder Straße aufzustellen und dort verschiedene Arten der Begrünung von Fassaden und Balkonen vorzuzeigen, um so möglichst viele Bewohner_innen zu erreichen.

Als Methoden werden wir in unserem Projekt neben einer Literaturrecherche zu Begrünungsbeispielen in verschiedenen Städten auch eine Befragung der Haus- und Lokalbesitzer  durchführen. So können wir einerseits die Einstellung dieser zu Fassadenbegrünung als auch ihren Wissensstand dazu in Erfahrung bringen.

Die Ergebnisse dieser Befragung werden wir in die Ausarbeitung des Kommunikationsmaterials mit einbeziehen.

Studierende

Brody Lena, Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Mutter Andrea, BOKU
Rabeder Pia, WU Wien
Tautscher Isabella, WU Wien
Teichmann Florian, TU Wien

Alle Projekte (PDF)