klimaaktiv: Klimaaktive Quartiere

klimaaktiv: Klimaaktive Quartiereklimaaktiv_Logo

Das vorliegende Projekt ist eingebettet in die Klimaschutzinitiative klimaaktiv des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), welche sich zum Ziel macht Treibhausgasemissionen durch die Erhöhung der Marktanteile von klimafreundlichen Technologien und Dienstleistungen zu senken. Im Rahmen der österreichischen Klimastrategie werden Klimaschutzaktivitäten, Maßnahmen und Werkzeuge in den Bereichen Bauen und Sanieren, Energiesparen, Erneuerbare Energien und Mobilität entwickelt und umgesetzt. Zur Erreichung der im Zuge der 21. UN-Klimakonferenz (COP 21) verpflichteten Ziele, wie zum Beispiel einer Begrenzung der Erderwärmung um möglichst 1,5 °C im Vergleich zu vorindustriellen Levels, sind neben wirksamen Aktivitäten und Werkzeugen (z.B. Österreichischer Klimaschutzpreis, Ökologischer Fußabdruck), erfolgreiche Forschungsprojekte im Klimaschutzbereich ein wesentlicher Bestandteil der Klimaschutzinitiative.

Im Zuge des vorliegenden Projektes wurden „Zukunftsbilder“ von klimaaktiven Quartieren skizziert und Kriterien für nachhaltige Wohnkonzepte aufgegriffen, um ein für die Bevölkerung fassbares Bild zu schaffen. Das Hauptziel des Projektes war die visuelle Beschreibung von lebensalltäglichen Situationen von BewohnerInnen nachhaltiger Wohnquartiere durch mehrere kurze Videoclips. Ein Hauptclip führt in die Thematik ein und spricht grundlegende Fragestellungen im Zusammenhang mit ökologischer Nachhaltigkeit an. Drei darauf aufbauende Sub-Clips transportieren zusätzliche themenspezifische Inhalte zu den Unterthemen Mobilität, Soziales sowie Gebäudequalität.

Als finaler Output entstanden visuelle Erstinformationsquellen, die den BetrachterInnen in einfacher, einprägsamer und komprimierter Form einen Einstieg in die Thematik nachhaltiger Wohnquartiere sowie dem Leben in einem solchen Umfeld ermöglichen und dadurch idealerweise Interesse an nachhaltigen Wohn- und Lebensweisen entfachen.

Am Projekt beteiligte Studierende:

Joe Beeg (WU), Tino Blondiau (BOKU), Charlotte Mann (Uni Wien), Ronald Singer (WU), Theo Spiess (Uni Wien), Anna Stimpfl (BOKU), Winnie Wendelin (TU)

Kontakt klimaaktiv:
Katharina Kowalski: katharina.kowalski@bmlfuw.gv.at