Home

60 Studierende. 4 Universitäten. 2 Semester. 1 Ziel.

Die inter- und transdisziplinäre Lehrveranstaltung zu “Nachhaltiger Entwicklung” mit dem Themenschwerpunkt „Smart City – Globale Herausforderungen, lokale Antworten“.

Die Sustainability Challenge ist eine Lehrveranstaltung , die offen ist für alle Masterstudierenden unabhängig vom Studium. Inhaltlich fördert sie das Verständnis sozialer, ökologischer und ökonomischer Entwicklung und Zusammenhänge. Durch die Beschäftigung mit konkreten Lösungen für reale Herausforderungen schaffen TeilnehmerInnen und Stakeholder gemeinsam und nachhaltig Mehrwert für Mensch, Umwelt und Wirtschaft.

Programmdaten

Themen und Vortragende

Klimawandel
Univ.Prof.Dr.in Helga Kromp-Kolb, BOKU
Ecological Economics

Dr. Christian Rammel, WU
Sozial-ökologische Politiken
Dr.in Alice Vadrot, Universität Wien
Nachhaltiges Bauen und Raumplanung
Ass.Prof. Dr.in Karin Stieldorf, TU Wien; Univ.-Prof. Dr.-Ing.in Sibylla Zech, TU Wien.

mehr…

Termine Wintersemester (mit Vorbehalt)

Reunion: 10. Oktober 2016, 10-17 Uhr

Service Learning/Start Up Coachings: individuell zu vereinbaren

Start Up Camps: 4.-6. November und 2.-4. Dezember 2016, 10-13h

Touch Down: 11. Jänner 2017, 17-21 Uhr, Kuppelsaal der TU Wien

Service Learning Schiene

Gemeinsame Lösungskonzeptionierung eines Problems mit ausgewählten Projektpartnern während des Sommersemesters und praktische Umsetzung im Wintersemester 2016/17.

mehr…

Start-Up Schiene

Entwicklung und Umsetzung der eigenen Businessidee gemeinsam mit einem transdisziplinärem Team und professioneller Unterstzützung.

mehr…

Teilnahmegebühr

Keine. Die Teilnahmekosten werden durch das BMWFW und weitere Partner finanziert.

Bewerbung

Für die Teilnahme ist eine erfolgreiche Bewerbung bis 24.Jänner 2016 vorausgesetzt. Bitte die Anforderungen für die Sustainability Challenge bei Ihrer Bewerbung beachten.

Zur Bewerbung

Informationen und Kontakt

Projekt Leitung: Renata Krenn
E-Mail: renata.krenn@wu.ac.at

Tutorin: Greta Sparer
E-Mail: greta.sparer@wu.ac.at