Green.Building.Solutions.

Ökologisches Know-how und bautechnische Expertise aus erster Hand, gebündelt in einem dreiwöchigen Programm in der Hauptstadt des energieeffizienten Bauens.

8569083646_ec66271549_bDie Summer School Green.Building.Solutions. greift zentrale ökologische, wirschaftliche, technische und gesellschaftliche Aspekte nachhaltigen Planens und Bauens auf und bietet ihren AbsolventInnen einmalig in Österreich die Möglichkeit, die fachspezifischen Inhalte aus interdisziplinärer Perspektive zu beleuchten und praxisnah zu erfahren. Dadurch wird Wissen vermittelt, welches Kompetenzen für nachhaltiges Planen und Bauen schafft und vertieft.

Im Sinne des praxisorientierten und nachhaltigen Lernens sind Exkursionen, Führungen und Besichtigungen auf dem Programm der G.B.S.

Die Summer School ist als modularer Universitätslehrgang mit einer Dauer von drei Wochen und einem Studierenden-Workload von 7 ECTS Punkten konzipiert. Die benötigten Materialien werden den Studierenden online zur Verfügung gestellt. Die AbsolventInnen des Lehrgangs sollen in ihrem jeweiligen Berufsumfeld den Schwerpunkt ressourcen-orientiertes Bauen und Planen kompetent und nachhaltig vertreten können und erwerben dazu Zusatzkompetenzen in ihrem jeweiligen Kerngebiet.

8569083646_ec66271549_bSo wird den Studierenden ein vertieftes Verständnis über die Interdependenz von architektonischen, technischen und ökologischen Lösungen vermittelt, gleichzeitig werden sie mit dem Thema des nachhaltigen Bauens mit einschlägigen Tools und Strategien vertraut gemacht. Einen wesentlichen Aspekt bildet dabei die Aneignung von Wissen zu Passivhaustechnologien. Darüber hinaus wird auch ein Bezug zu sozialer Nachhaltigkeit in den Projekten hergestellt.

Die Studierenden erwerben also insgesamt Fachwissen zu nachhaltiger Entwicklung im Kontext von Architektur, Bauwesen und Raumplanung, erweitern so ihr Qualifikationsprofil und verbessern den Zugang zu verschiedenen Berufsfeldern. Green.Building.Solutions. ist in drei Module unterteilt, deren inhaltliche Gewichtung jeweils die naturwissenschaftliche, technische und sozioökonomische Ausrichtung berücksichtigt:

  • Modul 1: Sustainability in Building and Urban Planning
  • Modul 2: Principles of Passivhausplanning
  • Modul 3: Renewable Energies and Business Concepts
  • Project Work

Weiterführende Informationen zur Green.Building.Solutions. Sommeruniversität (englisch).

inex_logo_cmyk_vektor

Projektentstehung:
Idee und Realisierung der Green.Building.Solutions. Sommeruniversität entstammen aus der Zusammenarbeit der  OeAD Wohnraumverwaltung und dem International Network for Educational Exchange (INEX). Methode und Konzept wurde von DI Dr. Karin Stieldorf von der Technischen Universität Wien für die Sommerschule entwickelt. Sie ist Expertin für nachhaltiges Bauen. Nach mehrjähriger  erfolgreicher Umsetzung wurde die Koordination 2013 an das RCE Vienna übergeben. Mehr Informationen zu INEX, Vision, Projekten und Partnern finden sich auf www.inex.org. Seit September 2014 liegt die komplette Organisation der Sommerakademie bei der OeAD Wohnraumverwaltung.